Stakenstadt - Die Großstadt im Dorf

 

Stakendorf liegt in Schleswig Holstein direkt an der Ostseeküste. Das Dorf hat 450 Einwohner und ist sehr gepflegt. In diesem Dorf gibt es ein winziges Häuschen mit einer Grundfläche von ca. 6x5m. Dort ist die Modellstraßenbahnanlage untergebracht, die Schwerter Museumsstraßenbahn mit Stakenstadt verbindet....

August 2007: 

Endlich können sich die Straßenbahnmodelle wieder seit dem Umzug im Oktober 2006 wieder die Motoren warm fahren.

Ein neu in die Anlage eingefügtes Modul ist nun der Kern der Anlage, die später im Form eines "E" aufgebaut werden soll. Am oberen Rand entlang verläuft die Stadtbahnstrecke, die nach rechts zunächst zur Straßenbahnstrecke wird und dann auf die Eisenbahntrasse geführt wird. Die Gleise wurden teilweise mit Schwellen aufgenagelt, in den Kreuzungsbereichen wurden die Gleise auf Schaltplatinen gelötet und danach eingegipst. Mit Rohrlötzinn wurden Herzstücke und Rillen erstellt (erst gelötet danach Rillen eingefräst).
Dortmunder Treffen: Der "Samba" (303 mit 812) kommt aus dem "Schwerter Museum", befuhr die Stadtbahnstrecke und befindet sich nun in der Schleife / Abzweig Altstadt, Dort begegnet der Zug den Aufbauwagen 288, der im Moment nur zwischen dem Stadtbahn- Gleiswechsel und dieser Haltestelle verkehren kann. Künftig wird an dieser Haltestelle die Linie vom Rathaus (Fachwerkhaus im Hintergrund) auf die Schleife treffen, die in dieser Richtung zur Südstadt und Betriebshof abzweigen kann.
Der Kölner Gt6 3627 hat die eingleisige Rathausstrecke gekreuzt und befindet sich nun an der Haltestelle Rathaus (Südeingang)
Der orangene Aufbauwagen (DO 906) kreuzt gefolgt vom Augsburger GT4 (412) den südlichen Bereich der Altstadtschleife zur Weiterfahrt in Richtung Rathaus-Schleife. Der Stadtbahnwagen 803 (oben mit Jägermeister Werbung) kreuzt den von der provisorischen Endstelle kommenden 818, der noch einen knappen Meter fahren muss, um über den Gleiswechsel zu wenden.

Der beige GT8 (Rheinbahn 2751) ist unterwegs auf einer Probefahrt (Rückwärts vom Museum kommend zum Stadtbahn- Gleiswechsel und durch die Schleifenfahrt wieder dorthin. Der Kölner 3627 befindet sich wieder auf dem Rückweg und der andere GT6 (Karlsruhe 3602) probiert die Hausdurchfahrt, die Strecke wird später zum Betriebshof und zum Südbahnhof führen. Der Abzweig wird kurz hinter diesem Haus entstehen.

2751 überquert das Stadtbahngleis - 803 ("Jägermeister") fährt in Richtung "Schwerte" Foto- Sonderfahrt für den Karlsruher TW 818. Der Stadtbahnwagen kann nur bis in die Haltestelle fahren. Den weiteren Weg schafft er wegen der engen Radien nicht...

Soviel zu den Straßenbahnlinien in Stakenstadt. Weiter geht es demnächst mit der Südvorstadt und den Übergang von Straßenbahn zur Stadtbahn und dann zur Eisenbahn.....

In Kürze geht es hier weiter...................

..... noch ist an diesem Gleiswechsel die Endstation Hier geht es zur Startseite