Die Straßenbahnen in Sachsen

Bereits erschienen:



In 157 Minuten erleben Sie nicht nur die Dresdner Straßenbahn hautnah, sondern unternehmen dazu noch eine Zeit- und Streckenreise durch das "Elbflorenz"!

Film 1 beginnt mit einer Fahrzeugchronik der Dresdner Straßenbahn.
Von der Pferdebahn bis hin zum modernen Niederflurwagen der 2. Generation werden zahlreiche Typen in 40 Minuten kurz vorgestellt.
Dabei wird auch die CarGo Tram nicht vergessen und als Bonus gibt es in 14 Minuten die Schwebebahn, Standseilbahn und auch die Pioniereisenbahn, mit dem ehemaligen Hauptbahnhof dazu!
Eine Diashow stimmt Sie zum Schluss auf Film 2 ein!

Film 2 startet außerhalb von Dresden in der Gemeinde Weinböhla.
Wir begleiten in 100 Minuten Dresdens längste Straßenbahnline vom ländlichen Weinböhla nach Dresden.
Die herrliche Überlandbahnstrecke sehen Sie zum einen von Weinböhla aus bis zum ehemaligen Betriebshof Coswig aus der Fahrerkabine eines alten Beschleuniger T4.
In Coswig erleben Sie den Betriebshof einst und jetzt, bevor wir uns weiter auf dem Weg nach Radebeul begeben. Dort wird ein weiterer Zeitsprung unternommen und selbstverständlich wird auch die Schmalspur- Dampfeisenbahn nicht ausgelassen, die in einem weiterem Bonusteil kurz vorgestellt wird.

Unterwegs kommen wir auch am ehemaligen Betriebshof in Mickten vorbei, wo wieder ein Rückblick in die Zeit gewährt wird, in welcher das Depot noch kein Einkaufscenter gewesen ist.

Ab Bahnhof Dresden Neustadt sind wir gleichzeitig auf mehreren Linien unterwegs bis zum Postplatz, der sich ebenfalls im vergangem Viertel- Jahrhundert ganz stark verändert hat. Sie sehen den Postplatz 1993 und 2013.

Die letzte Etappe führt uns dann zum Hauptbahnhof, wo dieser Film nach 157 Minuten Spielzeit endet.


Eine Fortsetzung ist bereits in Arbeit,- vorraussichtlich ist diese im Jahr 2022 zu haben und für die Käufer dieser DVD zum Vorzugspreis!
Eine 20 Minütige Vorschau dieser DVD bekommen Sie hier kostenlos zu sehen:


Bestellnummer:  DVD 3.17  /     Im gut sortiertem Buchhandel unter der ISBN Nummer 978-3-944260-30-3   oder unter www.Tramfilme.de


Die Straßenbahn in Plauen hat einen ganz besonderen Status in Deutschland, denn die zahlreichen, unheimlich starken Steigungen sind ein besonderes Erlebnis.

Diese sehr ausführliche DVD zeigt Ihnen zu Beginn die Fahrzeugchronik der Plauener Straßenbahn.



Nach der Chronik beginnen die Streckenfilme. Sie sehen das komplette Gleisnetz der Plauener Straßenbahn mit KT4D und den ersten zwei neuen  Bombardier Niederflurwagen.


Wer die Plauener Straßenbahn bereits kennen lernen durfte, wird Erinnerungen wecken und wird sich an manchen Stellen fragen, wo denn wohl der Kamerastandpunkt gewesen sein mag.

Wer die Plauener Straßenbahn noch nicht oder nur unvollständig kennt, wird durch diese DVD garantiert ein Plauen Kenner. Es wurde wirklich jeder Meter Gleis gefilmt und selbstverständlich in eine geordnete Streckenfolge gebracht. Sie erleben die Straßenbahn also so, als würden Sie persönlich nebenher laufen. Dafür wurde mehr als eine Woche lang für Sie gefilmt und in etlichen Stunden Schnittzeit dieser Dokumentarfilm zusammen geschnitten.

Freundlicherweise hat uns die PSB bei der Erstellung dieser wunderbaren DVD massiv unterstützt, was insbesondere die Fahrzeugchronik gut aufwertet, denn schließlich sind bewegte Bilder immer interessanter als Standaufnahmen.



Der Film ist in HD aufgenommen, Ton Dolby Digital, Format PAL 16:9,
 Es handelt sich um eine Double Layer DVD* mit einer Gesamtspielzeit von 165 Minuten
Bestellnummer DVD Nr.38 (Für den Buchhandel benötigen Sie ggf. die ISBN Nummer 978-3-944260-38-9)
Diese DVD ist auch im Kundencenter "Tunnel" bei der Plauener Straßenbahn erhältlich !
* Ihr DVD Player muss neuerer oder hochwertiger Bauart sein und Doublelayer abspielen können!

                                                                                     

Die Straßenbahn von Zwickau besuchten wir im Jahr 1994 und erneut in den Jahren 2013 und 2014
und filmten
das gesamte Netz,- teilweise doppelt gefilmt!

So sind hervorragende Vergleichsaufnahmen zu stande gekommen, die zum einen noch den alten Nachwendealltag auf Zwickaus Gleisen und Straßen zeigen, so wie etwa die "Rennpappen" aus Zwickau und Gothawagen. Im Wechsel zeigt Ihnen diese  Aufnahmen von früher und heute in geordneter Streckenfolge.

Beginnend ab Hauptbahnhof wird das gesamte Streckennetz der Zwickauer Straßenbahn gezeigt,- als kleines Highlight können Sie die Wiederinbetriebnahme des historischen TW 7 aus dem Jahr 1894 erleben, sowie den Gast aus Würzburg, den ex Darmstädter Verbandstyp.

Der Film ist so umfangreich, dass auch Zuschauer, die noch niemals in Zwickau gewesen sind, sich später so fühlen, als wären sie damals und heute live vor Ort gewesen!
Für alle anderen werden Erinnerungen an die Zeit kurz nach dem Mauerfall geweckt,- als Zweiachsige Züge noch das Straßenbild prägten.

Sie sehen alle Linien und das gesamte Gleisnetz,- so auch die Neubaustrecke nach Neuplanitz.

Selbstverständlich wurde auch die Vogtlandbahn nicht ausgelassen, denn schließlich fahren die Eisenbahntriebwagen wie eine Straßenbahn in die Zwickauer Innenstadt und teilen sich dabei einen Schienenstrang mit der Straßenbahn (Dreischienengleis).

Bonus:

* Der allererste Niederflurwagen in Jena war ein Zwickauer, den wir in Jena im Probeeinsatz besuchten.

* Der Historische Zwickauer MAN Oldie war im Jahre 2014 zu Gast in Gotha und fuhr dort auch auf der Thüringer Waldbahn. Erleben Sie den Wagen 7 dort in wunderbaren und kuriosen Aufnahmen!


Der Film ist in HD und Video high8 aufgenommen, Ton Dolby Digital, Format PAL 16:9,


Weiter  Filme aus Sachsen werden Sie hier in einiger Zeit finden!

Vorankündigung
Der große Sachsen- Straßenbahnfilm
Dresden, Chemnitz, Görlitz, Plauen und Zwickau
werden in 10-15 Minuten langen Filmen vorgestellt und die Straßenbahn von Bad Schandau wird komplett gezeigt,- damals gefilmt wurden die legendären MAN Triebwagen, die 1994 noch im Liniendienst standen. Besonderer Gag: Der Hallesche Niederflurwagen Nr. 500 befand sich damals in Bad Schandau.
Aber auch die Straßenbahn von Leipzig wird näher unter die Lupe genommen. Dazu stehen für die DVD Filmaufnahmen aus dem Jahr 1970 (mit Pullmann Wagen), Aufnahmen aus den frühen 1990érn (mit nicht modernisierten Tatras) und ganz aktuelle Aufnahmen zur Verfügung.
Im Laufe des Jahres 2019 soll der "Sachsenfilm" fertig sein. Es wird eine DVD mit Überlänge (ca. 200 Minuten). Eine Vorbestellung ist schon jetzt möglich!


Zum Onlineshop Tramfilme.de
Mehr Infos und Kontakt: go<ät>tram-aktuell.info  (das <ät> gegen @ austauschen)                           zurück zur Startseite