TRAM-aktuell - Ganz ausführliche Straßenbahndokus aus Dortmund *** Filme von Straßenbahnfans für Straßenbahnfans * Steigen Sie ein zur TRAM-aktuell Reise in die Vergangenheit und Gegenwart ****** /div>

 Im Onlineshop in der Rubrik  NRW >  VRR > Dortmund gelistet    -  Bestellungen werden über einen gesicherten Schweizer https Server übertragen !





Aus der Filmreihe: Dortmunder Straßenbahnlinien:
Die Linie 6 (Derne) und von der 402 zur U42

Mit ziemlicher Verspätung kam dieser Film auf den Markt,- die Einstellung der 6 zwischen Derne und Kirchderne und die Eröffnung der Schnellstraßenbahnline II jährt sich 2021 zum 45. mal!

Film 1: Impressionen von der 6 zwischen Derne und Kirchderne
Gezeigt wird hier die gesamte Strecke beginnend von Derne bis Kirchderne,- dort, wo bis zum 15.Mai 1976 der Abzweig nach Derne lag und heute die U42 dort geradeaus fährt.
Leider ist dieser Filmteil nicht so ausführlich wie gewohnt und die Bildqualität der alten Super 8 Aufnahmen ist nicht wirklich schön,- aber leider unwiederholbar.   Die Spielzeit beträgt nur 5 Minuten,- aber die Aufnahmen haben seltenheitswert!

Film 2 und 3 zeigen die Linie 402 von Grevel bis zur Glückaufstraße - von der 402 zur U42

Sehr ausführlich wird die gesamte Strecke ab Grevel Schleife gezeigt und das im Wechsel mit GT8 und N8C sowie B6, B8 (B80) sowie den ex Bonner B100,- überwiegend in Aufnahmen aus 1992 und 2014/16.
Da sehr viel zwischen den Haltestellen der Schnellstraßenbahn gefilmt worden ist, wird dieser Name den Aufnahmen gerecht,- die Fahrzeuge fahren in Höchstgeschwindigkeit.
So kommt sehr gut herüber, wie gut koordiniert damals aus der Straßenbahn die Stadtbahn wurde,- interessante Bilder aus der Zeit zwischen 1984 bis 1992 zeigen fast unvorstellbares.
Diese beiden Teile haben eine Spielzeit von 60 + 55 Minuten (einzeln anwählbar).

Film 4 trennt sich von der U42 und zeigt die oberirdische Strecke von Glückaufstraße bis zur Innenstadt,- an der Jägerstraße einmal die alte Strecke über die Bornstraße zum Burgwall/Reinoldikirche in Bildern mit GT8 und anschließend folgt die Umleitungsstrecke über Gronaustraße, wo die 402 und 406 auf die 404 gestoßen sind, in rund 20 Minuten bis zum Ostentor.

Bonus 1: Vier Jahre nach Einstellung des Straßenbahnbetriebs zwischen Gronaustraße und Bornstraße zeigte uns der ehemalige Partywagen  GT8  221 (21), wie gut man als GT8 auf den rostigen Gleisen rutschen kann ;)
Allein die Funkanmeldung hat dabei einen besonderen Wert....

Bonus 2: "Dies und das" zeigt das "Ur-Mittelteil" der Dortmunder B80, die zu B8 wurden,- eine rein Dortmunder Erfindung war das nämlich nicht!  Dann sehen Sie N8C aus Kassel und Dortmund in der neuen Heimat Danzig und mehr.

Vorschau (Trailer) gekürzt auf 25 Minuten (auch der Ton ist gekürzt):






TRAM-aktuell Film  DVD Nr. 2.21
EAN: 0096772727696  
Qualitätshinweis: 1992 gab es noch keine HD Kameras und darum ist auch die Bildqualität eher dem alten Standard entsprechend, wenn auch die alten Amateuraufnahmen mit ziemlichen Aufwand  gerade gerückt, z.T. stabilisiert und nachgeschärft worden sind.
Gesamtspielzeit: 155 Minuten                                                  Verkaufspreis: 28,50 €

Erhältlich im TRAMfilme-Onlineshop sowie im gut sortiertem Buchhandel
                          





Aus der Filmreihe: Dortmunder Straßenbahnlinien:
Von der 407 zur U47  oder  von Aplerbeck bis zum Hauptbahnhof mit Stippvisite des Bth. Westfalendamm

Die Einleitung zeigt ein paar Straßenbahnaufnahmen aus Schwerte, die nach dem Tot des Fotografen nur rein zufällig nicht in den Müll geworfen worden sind.....

Film 1 beginnt an der alten Endstelle Aplerbeck und zeigt die Straßenbahn- und Stadbahnstrecke im Wandel der Zeiten lückenlos bis zum Westfalendamm. Da der größte Teil der Bauarbeiten im laufendem Betrieb durchgeführt worden ist, kommt es zu einigen beeindruckenden Szenen. Auch Führerstandsmitfahrten mit einem N8C sind hier enthalten.

Film 2 lässt den ehemaligen Betriebshof Westfalendamm wieder auferstehen, durch den wir beginnend ab der Waschhalle einen Rundgang durch die Hallen und Jahrzehnte machen.
Weiter geht es danach mit der Straßenbahnstrecke vom Westfalendamm bis zum Hauptbahnhof, die mit etlichen Bildern vorgestellt wird. Hier sind auch Aufnahmen vom Straßenbahnabschied vom 2. Juni 1984 zu sehen.
Anschließend springen wir zurück zur Kohlgartenstraße und erleben eine Führerstandsmitfahrt in Echtzeit durch den Tunnel bis zum Hauptbahnhof. In diesem Teil kommen auch Vergleichsaufnahmen von heute vor.

Bonus: Dortmunder N8C in der neuen Heimat in Danzig
Vorschau (Trailer) dieser DVD:

TRAM-aktuell Film  DVD Nr.: 1.20

ISBN- 978-3-944260-45-7

Gehörlos?-

Orte bzw. Haltestellennamen sind eingeblendet

Spielzeit: 95 + 10 Minuten
© 1982- 2020 A.Herr

Am Anfang des Films kommt es zu leichten Bildstörungen in Form von "Fischchen". Es handelt sich hier um nicht reperabele Überalterungsfehler eines der Mutterbänder. In der Vorschau sieht man die Störungen!

Auch wenn es nicht wirklich gravierend ist, wurde darum der Preis reduziert.
27,90 € 25,-- €



Aus der Serie: Dortmunder Straßenbahnlinien:
Die "404" von der Westfalenhütte bis Hombruch              Ausverkauft! 

 Dieser Film ist inzwischen ausverkauft. Eine ganz gründliche Überarbeitung mit den heutigen, technischen Möglichkeiten + neuen Vergleichsaufnahmen ist aber  für 2021/22 vorgesehen. Die neuen Filmaufnahmen dafür sind schon fertig.

Gesucht werden noch Filmaufnahmen aus der Zeit vor 1980!

Hier erfahren Sie, wann die Neuauflage lieferbar sein wird,- die Vorschau zeigt noch die alte Version

Dieser Film zeigt die komplette Strecke von der Westfalenhütte bis zur Innenstadt,- das Ende des Gleissterns Reinoldikirche sowie der Bau zur Stadtbahn wird ebenfalls in diesem Film mit beeindruckenden Luftaufnahmen ausführlich gezeigt.

Weiter geht es über die Hansastraße, Hohe Straße, Breurhausstraße und Lindemannstraße weiter zur

1992 stillgelegten Schleife WDR-Funkhaus/Nicolaikirche, dort auch die "neue" Stumpfendstelle WDR- Funkhaus.

Im Anschluss die Strecke von der Nicolaikirche bis nach Hombruch,- samt den Streckenumbau in Barop.

Aufnahmen von der Neueröffnung der Nachfolgelinie U42 zeigen die Unterschiede zwischen damals und heute besonders deutlich. Zum Abschluss sehen Sie eine Führerstandsmitfahrt mit der Tunnelstraßenbahnlinie U42 von Hombruch zur Innenstadt. Darin sind zahlreiche Fotos enthalten, die an vergangene Zeiten erinnern.

Geprägt wird der Film von den Fahrzeugtypen GT8 und N8, die beide heute nicht mehr auf dieser Verbindung zwischen dem Dortmunder Norden und dem Süden zu sehen sind. So bietet dieses Video sehr schöne und unwiederholbare Szenen aus der Stadt und den Straßenbahnen von damals, die jedem Straßenbahnfan garantiert wunderbar gefallen werden.

 KOSTENLOSE VORSCHAU:




DVD Nr. V17   Spielzeit: 120 Minuten 22,90€

Filmautoren: A.Herr , B.Weitschat; Y.Prokorny ©1994 / ©2016 digital überarbeiteter VHS-Film mit "damals - heute" Rückblicken ergänzt und aufgewertet !

ISBN Nummer: 978-3-944260-02-0

TRAM-aktuell kauft historische Filme und Super8 Aufnahmen von 1881 bis 1984 auf!

Wir lassen die Filme digitalisieren,- das Original erhalten und ein faires Honorar bekommen Sie kurzfristig zurück!


Demnächst erhältlich:
Die 1 (U41, U47 usw.)  von Brambauer nach Hörde!

Sie sehen in diesem Film die Strecke von Brambauer bis zur Lortzingstraße in den 90érn (mit N8C) und 2016 (mit B-Wagen). Der Film orientiert sich nach der Strecke und somit kommen schöne Vergleiche damals/heute zustande!
Über die Münsterstraße bis nach Hörde werden vertonte Schmalfilmaufnahmen ergänzt mit animierten Bildern gezeigt.




 

Dortmunder Straßenbahnlinien:

"5" (U45/U47) zwischen Mengede und Hacheney                                  

 AUSVERKAUFT !   Neuauflage demnächst mit neuen Aufnahmen ergänzt !

Der Film besteht aus Führerstandsmitfahrten (von Mengede bis zum Hafen über Fleischerhaken und in Falschfahrt mit einem N8 über die Neubaustrecke sowie die Mitfahrt vom Westfalenpark bis Hacheney) sowie aus unzähligen Außenaufnahmen.

Der Film beginnt in Mengede. Dort sehen Sie die 1989 eingestellte Strecke von Mengede nach Westerfilde, die Außenaufnahmen wurden auf dieser historischen Strecke durch digitalisierte Super 8 Einspielungen und wiedergegeben.Von Westerfilde nach Huckarde sehen Sie feinste Videoaufnahmen der verbliebenen Reststrecke mit dem Fahrzeugtyp N8 C; selbstverständlich mit der Bahnkreuzung DB/DSW in Nette. Der 1991 stillgelegte "Fleischerhaken" wird komplett gezeigt, sowie auch die neue Strecke zum Hafen.

Weiter geht es über die alten, bis 1984 in Betrieb gewesenen oberirdischen Strecken Lessingstraße und Schützenstraße bis zum Westfalenpark. Dieser Teil wird mit animierten Bildern und Super 8 Aufnahmen gezeigt. Nach einem kurzem Abstecher zur Schleife Westfalenpark geht es weiter zum Westfalenstadion.

Zum Abschluss fahren wir mit dem Wagen 148 vom Westfalenpark nach Hacheney. In den Zwischenstopps werden zahlreiche Bilder gezeigt.

Besonders erwähnenswert ist, dass dieser Film alle 54 N8C zeigt sowie auch ein paar GT8 und B-Wagen und die frühere historische Flotte der DSW!

kostenlose Vorschau 

TRAM-aktuell Video Nr. DVD11 Filmautor: A.Herr ©2012      Spielzeit: ca. 180 Minuten                                                                                                                                                                                                           

ISBN Nummer:  978-3-944260-00-6                           

 

D Streckenabschnitte im Wandel der Zeiten

V12(II) Die Linie 3 vom Westfalenstadion zum Fredenbaum  ausverkauft / Neuauflage für 2022 geplant                 

In der Schleife Westfalenstadion sehen Sie alle Fahrzeugtypen, die 1993 im Linieneinsatz waren (GT8, N8, B80). Ab Abzweig Remydamm/Westfalenhalle begleiten uns Gt 8 und N8C bis zur Innenstadt. Ab Kampstraße erinnern wir kurz an die "neue" Linie 406 vom Stadion zur Schulte-Rödding.

So bekommen Sie in diesem Film noch einmal einen kleinen Rückblick auf die ehemaligen Strecken und Haltestellen Westfalenstadion, Westfalenhallen und Polizeipräsidium. 

In zahlreichen (digitalisierten) Schmalfilmaufnahnen ergänzt durch Bildeinblendungen begleiten wir die ehemalige "3" über die Münsterstraße bis hin zum Fredenbaum. Die Haltestellen Lortzingstraße, Immemannstraße und Fredenbaum sehen Sie im Wandel der Zeiten.

Auch die Straßenbahnhauptwerkstatt an der Immermannstraße besuchten wir bei dieser Gelegenheit mit unserer Kamera und bieten interessante Aufnahmen vom Rangierbetrieb der Lok 905 und des ATW 906.

Da der GT4 über 20 Jahre hinweg ein wichtiger Bestandteil der Linie 3 gewesen ist, wird an diesem Straßenbahntyp ganz besonders erinnert.

TRAM-aktuell Video Nr.12   Filmautor: A.Herr ©1995+ 2012                                               

Spielzeit: ca. 100 Minuten & 15 Minuten Bonus Schwerter Museumsstraßenbahn                                         ,--€

ISBN Nummer: 978-3-944260-01-3

 
Im Onlineshop in der Rubrik  NRW >  VRR > Dortmund gelistet    -  Bestellungen werden über einen gesicherten Schweizer https Server übertragen !

Alle Filme können nicht wiederholt werden, weil es die Fahrzeugtypen und einige Strecken nicht mehr gibt!

Erhältlich sind TRAM-aktuell DVD´s in jedem deutschsprachigen Buchhandel, beim TRAM-aktuell Verlag in Berlin

 und direkt hier online zu bestellen

Zum Bestellshop

zur Filmübersicht


Straßenbahnmuseum- Dortmund
Weitere Filme über die Dortmunder Straßenbahn:

 "Die Linie 1 von Hörde bis Brambauer (oberidisch)" * "besondere Sonderfahrten und Sonderfahrten & Arbeitswagen in Dortmund" * "Die Linie 9 von Unna bis Marten und einige mehr sind bereits in Vorbereitung!

Für den Film "Von 1 - 91: Der Dortmunder GT8" fehlen noch ein paar Filmaufnahmen aus dem Zeitraum 1959 bis 1981 !!!

Wir kaufen gerne Ihre Filmwerke dafür an, erstellen eine digitale Kopie und Sie erhalten das Original + DVD + Honorar !!!

Kennen Sie jemanden, der uns alte Super8, 16mm oder Videoaufnahmen jeglichen Formates zur Verfügung stellen könnte?- Die Vermittlung lohnt sich für SIe auf jeden Fall !!!

Impressum: TRAM-aktuell Videoproduktion und Verlag gehört zum Betrieb Andreas Herr in D-13051 Berlin